Wohnungslosenhilfe

Wohnungslosenhilfe

Wohnungslosenhife_kommunal

Tau-Office Wohnungslosenhilfe

08036/9420
Rückruf

telephone
AGStado_WoHi

Egal ob Sie ambulante oder stationäre Hilfen nach § 67 SGB XII dokumentieren wollen oder in einer Einrichtung arbeiten, in der psychisch kranke Menschen (§ 53 SGB XII) leben, Tau-Office Wohnungslosenhilfe bietet Ihnen als ganzheitliches Softwarelösung vielfältige Möglichkeiten. Neben der chronologischen Verlaufsdokumentation können Sie alle relevanten Daten zu Ihrem Klienten hinterlegen, z.B. Ursachen für die aktuelle Lebenslage, eingeleitete Maßnahmen und die zu erreichende Ziele. Alle eingegebenen Informationen können nach individuell gewählten Kriterien ausgewertet, exportiert und automatisch graphisch aufbereitet werden. Je nach Bedarf kann das Programm Ihren individuellen Anforderungen angepasst werden. Zusätzliche Funktionalitäten wie die Erstellung eines Haushaltsplans oder die Verwaltung von Konten können jederzeit freigeschaltet werden. Des Weiteren verfügt Tau-Office Wohnungslosenhilfe über eine Schnittstelle zum Basisdatensatz und erhielt dafür von der AG Stado, einer Arbeitsgemeinschaft der BAG Wohnungslosenhilfe, eine offizielle Zertifizierung.

Stammdaten_WoHi

Die wichtigsten Highlights auf einem Blick

  • Elektronische Akte:
    In den Stammdaten jedes Klienten befindet sich eine elektronische Akte. Dort finden Sie eine chronologische Verlaufsdokumentation inkl. der Planung von Terminen, Fristen und Dokumenten sowie dem Nachweis von erbrachten Leistungen.
  • An-/Abwesenheiten:
    Dokumentieren Sie die An- und Abwesenheiten von Klienten in Unterbringungsmöglichkeiten. Diese werden entweder in der Baumansicht der Stammdaten angezeigt oder visuell in einem integrierten Kalender dargestellt.
  • Weitere Merkmale:
    Neben der elektronischen Akte gibt es in den Stammdaten weitere Register, die speziell nach Ihren einrichtungsspezifischen Bedürfnissen konfiguriert werden können. Dort können beispielsweise die Lebenssituation, persönliche Merkmale, die Schulbildung, die Ziele und Meilensteine usw. erfasst werden. Alle eingegebenen Daten können dabei statistisch ausgewertet werden.
  • Adressdatenbank:
    Tau-Office Wohnungslosenhilfe beinhaltet eine umfangreiche Adressdatenbank, genannt AdressManager. Sparen Sie sich Arbeitszeit, indem Sie eine Adresse, Kontakte, weiterführende Beratungseinrichtungen und Bezugspersonen einmalig erfassen. Zu einem späteren Zeitpunkt kann diese Adresse bei Bedarf beliebig vielen Klienten zugeordnet werden.
  • Statistik:
    Alle in Tau-Office Wohnungslosenhilfe eingegebenen Daten sind statistisch auswertbar. Neben der Schnittstelle zum Basisdatensatz können Sie auch individuelle Auswertungen, beispielsweise nach Klientenalter, Herkunftsland oder Bildungsstand, vornehmen. Diese Statistik kann nach Microsoft Excel exportiert und graphisch visualisiert werden.

Weitere Informationen

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten mehr über unsere Software erfahren? Sie haben konkrete Fragen
oder wünschen eine (Online-)Präsentation?

Dann rufen Sie uns unter 08036/9420 an oder füllen Sie das Rückruf-Formular aus. Wir melden uns spätestens
am nächsten Werktag bei Ihnen.

error: Dieser Inhalt ist geschützt